Fahrraddemo

Keine Autobahn durch die Leinemasch!

 

Wir wollen mit euch über den Schnellweg radeln! Am Wochenende des 5./6. Juni findet ein bundesweiter Aktionstag für die Verkehrswende und gegen die vielen Ausbauvorhaben von Autobahnen und Schnellwegen statt. Im Namen des Bündnisses gegen den Ausbau des Südschnellwegs laden wir euch deshalb herzlich ein, am Sonntag, den 6. Juni mit uns über den SSW zu radeln und gegen das Ausbauvorhaben zu demonstrieren. Das Naherholungsgebiet Leinemasch darf nicht noch weiter zerschnitten werden!

 

Wir treffen uns um 11 Uhr am Trammplatz!

 

Wer noch nicht unterzeichent hat, findet hier unsere Petition: https://weact.campact.de/petitions/keine-autobahn-durch-die-leinemasch

 

Wer über unseren Mailverteiler auf dem Laufenden gehalten werden möchte, schreibt eine Mail an: hannovair@posteo.de

Unsere Forderungen

In Hannover soll der Südschnellweg als Autobahn ausgebaut werden. Doch um der Klimakrise entgegen zu wirken, brauchen wir weniger statt mehr Autoverkehr.

 

Wir fordern

 

  • dass der Südschnellweg im Gebiet der Leinemasch maximal in der bestehenden Breite erneuert wird – kein Zoll mehr für den Südschnellweg!
  • dass Autos über den neuen Südschnellweg zukünftig aus Klima- und Lärmschutzgründen langsamer statt schneller fahren
  • dass der Radverkehr in einem solch großen Ausbauvorhaben angemessen und fair berücksichtigt wird: durch eine schnelle und komfortable, hochwassersichere Querung durch die Leinemasch
  • dass die Querung des Schnellwegs für den Radverkehr komfortabel möglich ist
  • dass der Damm mit seiner regionalen Flora und Fauna erhalten bleibt
  • dass das Planfeststellungsverfahren in den Bereich des Tunnels und den Bereich der Brücken über die Leinemasch geteilt wird. Während mit dem Bau des Tunnels dann umgehend begonnen werden kann, kann die Erneuerung der Strecke in den heutigen Maßen vorbereitet werden